DU - Dienstunfähigkeitsversicherung für Lehrer

Dienstunfähigkeit bei Lehrern – Dienstunfähigkeit richtig absichern

 

Dienstunfähigkeit bei Lehrern

Der Beruf des Lehrers ist schön, aber auch verantwortungsvoll. Und kann zudem sehr belastend sein. Stress, schwierige Schüler und vieles mehr kann zu Dienstunfähigkeit bei Lehrern führen.

Umso wichtiger ist es, auch für diesen Fall gut abgesichert zu sein.

 

Dienstunfähigkeitsversicherung – was ist das?

Bei einer Dienstunfähigkeitsversicherung handelt es sich um eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstunfähigkeitsklausel. Die Dienstunfähigkeitsklausel regelt die Leistungsvoraussetzungen für Beamte.

 

Wichtig zu wissen:

Nicht jede Versicherungsgesellschaft bietet eine Berufsunfähigkeitsversicherungen mit dieser speziellen Klausel an.Dies ist eine Beispiel-Mitteilung!


Dienstunfähigkeitsversicherung vergleichen
zum kostenlosen Angebot

 

Wie sinnvoll ist eine Dienstunfähigkeitsversicherung für Lehrer?

Eine wichtige Frage, zu deren Beantwortung die staatliche Versorgung von Beamten bei Dienstunfähigkeit beachtet werden muss.

 

Kommt es zu einer Dienstunfähigkeit erhalten Beamtenanwärter kein Ruhegehalt und verlieren somit ihr Einkommen. Aufgrund dieser Versorgungslücke ist für Beamtenanwärter der Abschluss einer Dienstunfähigkeitsversicherung ein absolutes Muss.

 

Bei Beamten auf Lebenszeit sieht es schon wieder ganz anders aus. Sie erhalten ab einer Dienstzeit von 5 Jahren im Falle der Dienstunfähigkeit ein Ruhegehalt von ca. 50 % ihres vorherigen Bruttoeinkommens. Reicht dies aus, um den gewohnten Lebensstandard zu halten? Falls nicht, macht eine Dienstunfähigkeitsversicherung durchaus Sinn.

[/av_notification]

Krankenversicherung für Lehrer
... mehr erfahren
Dienstunfähigkeitsversicherung für Lehrer
... weitere Informationen
 

 

Die Dienstunfähigkeitsklausel

Erst die Dienstunfähigkeitsklausel macht aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung eine Dienstunfähigkeitsversicherung. Lehrerinnen und Lehrer sollten deshalb genau auf diese Klausel achten.

 

Die Formulierung dieser wichtigen Klausel variiert von Versicherungsgesellschaft zu Versicherungsgesellschaft. Nicht selten werden die Vorteile der Dienstunfähigkeitsklausel durch Versicherungsnehmer-unfreundliche Formulierungen abgeschwächt.

 

Die wichtigsten Punkte, welche im Bezug auf die Dienstunfähigkeitsklausel beachtet werden sollten:

  • klare und eindeutige Formulierung

  • keine zeitliche Befristung

  • Beamter auf Probe: Stellung im Vergleich zu Beamten auf Lebenszeit

 

Aus der Dienstunfähigkeitsklausel muss eindeutig hervorgehen, dass der Beamte im Falle von Dienstunfähigkeit die Leistungen der Dienstunfähigkeitsversicherungen ohne Einschränkungen erhält.

 

Der Vorteil einer DU-Versicherung für Lehrerinnen und Lehrer

Wird ein Lehrer aufgrund von Dienstunfähigkeit vom Dienst entlassen oder in den Ruhestand versetzt, gilt er für die Dienstunfähigkeitsversicherung als Berufsunfähig. Sobald die amtliche Entlassungs- bzw. Ruhestandsurkunde vorliegt, leistet die Dienstunfähigkeitsversicherung.

 

Anders sieht es bei einer normalen Berufsunfähigkeitsversicherung aus. Hier muss der Beamte seine Berufsunfähigkeit durch ein ärztliches Gutachten gegenüber der Versicherungsgesellschaft nachweisen. Ein meist sehr aufwendiges Verfahren.


Dienstunfähigkeitsversicherung vergleichen
zum kostenlosen Angebot

 

Häufige Fragen zum Thema Dienstunfähigkeitsversicherung

Kann die Höhe der Dienstunfähigkeitsrente später geändert werden?

Ja, bei einigen guten Versicherungsanbietern ist dies möglich. Zum Beispiel macht eine Reduzierung Sinn, sobald die Verbeamtung auf Lebenszeit besteht und damit einhergehend ein Anspruch auf staatliches Ruhegehalt besteht. Die Reduzierung führt gleichzeitig zu einer Verringerung des Versicherungsbeitrages.

 

Ich verlasse den Schuldienst freiwillig. Was passiert nun mit der Versicherung?

Im Falle eines Wechsels zu einer Tätigkeit außerhalb des Schuldienstes ändert sich der Versicherungsschutz automatisch zu einer normalen Berufsunfähigkeitsversicherung. Es besteht somit auch für die neu ausgeübte Tätigkeit voller Versicherungsschutz.

 

Kann die Dienstunfähigkeitsversicherung gekündigt werden?

Eine Kündigung ist möglich. Bei einer monatlichen Beitragszahlung ist eine Kündigung ohne spezielle Kündigungsfrist immer monatlich möglich.

 

Dienstunfähigkeitsversicherung – welche Berufe profitieren davon?

Neben Lehrern profitieren auch alle anderen Berufe mit Beamtenstatus von der Dienstunfähigkeitsversicherung. So zum Beispiel auch Finanzbeamte, Vollzugsbeamte, Verwaltungsbeamte, Polizeibeamte und viele mehr.

 

Fazit

Lehrer erleben in ihrem Job mit Kindern und auch in der Erwachsenenbildung viele schöne Momente, sind jedoch auch Belastungen ausgesetzt. Kommt es zur Berufsunfähigkeit – im Falle von Lehrern Dienstunfähigkeit genannt – ist eine gute Vorsorge wichtig. Nur durch das Vorhanden sein einer Dienstunfähigkeitsversicherung ist der Lehrer vor den finanziellen Folgen der Dienstunfähigkeit geschützt und kann seinen gewohnten Lebensstandard aufrechterhalten.

 

Als freie Versicherungsmakler und unabhängiger Finanzberater stehen wir Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne ausführlich zum Thema Dienstunfähigkeitsversicherung und helfen Ihnen, die ideale Versicherung für Sie zu finden.

 

Rufen Sie uns einfach an: 0800 – 77 77 33 7

*Pflichtfelder