Hotline
02361 – 89 01 34 70
 Hotline
02361-89013470
1

Vollständigkeit

2

Vernetzung

3

Individualität

4

Richtigkeit

5

Verständlichkeit

6

Dokumentationspflicht

7

Einhaltung der Ethikregeln

Finanzplanung

Finanzplanung: Der sichere Weg zum finanziellen Erfolg

Sinn und Zweck einer Finanzplanung

Einmal im Monat sich um seine Finanzen kümmern, schauen wo geht mein Geld hin, wo erziele ich eventuell Gewinne, kann ich irgendwo etwas sinnvoll anlegen?

Diese Zeit haben die wenigsten Privatpersonen und so lange es einigermaßen rund läuft, ist das Bedürfnis nicht groß die eigenen Finanzen zu optimieren. Aber gerade in diesem Bereich ist es notwendig einen Plan buchstäblich in der Tasche zu haben. Gerade in der heutigen Zeit wo es immer schwerer wird sein eigenes finanzielles Niveau zu halten, wenn ein Arbeitsplatzwechsel ansteht oder eine Familie geplant ist, hat es Vorteile seine Finanzen im Blick zu haben; oder von Jemanden begleitet zu werden der neutral hilft die Finanzplanung ganzheitlich zu überschauen. So kann auf die Überraschung des Lebens entspannt reagiert werden. Auch Wünsche wie ein Eigenheim, oder eventuell mal ein Sabbatjahr lassen sich in eine solide Finanzplanung mit einrechnen.

Mit einer vom Fachmann erstellten Finanzplanung arbeitet das eigen Vermögen still aber ideal vor sich hin.

Als unabhängiger Finanzberater zu arbeiten bedeutet eine Dienstleistung anzubieten, bei der durch Analyse aller Vermögensverhältnisse, Verbindlichkeiten und Einnahmen ein Planungskonzept erstellt wird. Mit einem entsprechend erstellten Gutachten können dem Kunden branchenübergreifende Vorschläge für Investitionen gemacht werden. Ebenso zeigt der unabhängige Finanzberater Einsparungspotentiale auf. Oberstes Ziel ist in jeder Situation liquide zu sein und das mit größtmöglicher Rentabilität.

Ihr unabhängiger Finanzberater berät Sie kompetent, neutral und  banken- sowie produktunabhängig. Ihre Interessen stehen im Vordergrund.

InCoFin GmbH & Co.KG

4,96 von 5
aus 401 Bewertungen

Kontakt

unabhaengiger-finanzberater.de
Projekt der InCoFin GmbH & Co. KG
Rheinstr. 7-9
45663 Recklinghausen
Telefon: 02361 – 89 01 34 70
info@unabhaengiger-finanzberater.de

Warum ist eine Finanzplanung mit einem unabhängigen Finanzberater ratsam

Auch über diverse Finanzhäuser und Banken kann eine Finanzplanung durchgeführt werden. Diese bieten oftmals nur die Planung einzelner Teilbereiche an. Wie die Vermögensplanung, einem Wirtschaftsplan oder die private Finanzanalyse. Der Nachteil einer differenzierten Betrachtungsweise ihrer privaten finanziellen Situation liegt darin dass die Verknüpfung aller ineinander greifenden Abläufe einer Finanzplanung, wie Lebenssituation, Arbeit, Sparrate, Investitionen und Versicherungen nicht mit einbezogen werden. Es fehlt an Produktneutralität. So ist die Vernachlässigung der nachhaltigen Aspekte einer ganzheitlichen Finanzplanung oftmals auch Grund für negative finanzielle Konsequenzen.

Wie sieht eine vernetzte Finanzplanung aus

Entscheiden Sie sich für eine Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Finanzberater, werden zuerst ihre persönlichen Daten aufgenommen.

Für eine individuell passende Finanzplanung muss der unabhängige Finanzberater eine umfassende Analyse ihrer finanziellen Verhältnisse erstellt. Er prüft die Basis der finanziellen Situation seines Kunden. Außerdem prognostiziert er mit welcher Wahrscheinlichkeit sein Kunde  mit der bisherigen Vorgehensweise  seine Ziele auch erreichen kann. Im Anschluss wird eine mögliche sinnvolle Planung sämtlicher Teilbereiche ihrer Finanzplanung durchgeführt. Alle Schritte auf finanzplanerischer Ebene werden dokumentiert.

Der weitere Verlauf der Zusammenarbeit zwischen Ihnen und ihren unabhängigen Finanzberater sieht dann eine Betreuung mit Realisierung der erarbeiteten Ziele ihres Finanzkonzeptes vor. Bei Bedarf kann dann nachjustiert werden. Ob und mit welchen Konditionen ihr unabhängiger Finanzberater die periodische Überwachung ihrer Finanzen durchführt, wird vertraglich festgehalten.

Kriterien eines seriösen Finanzberaters für die private Finanzplanung

Sollten Sie sich dazu entschließen für ihre private Finanzplanung einen Finanzberater zu Rate zu ziehen achten Sie darauf das die Leistungen und Kompetenzen sowie die Berufserfahrung des selbigen bereits von Anfang an transparent gemacht wurden.

Ihr unabhängiger Finanzberater wird bevor er mit Ihnen einen Vertrag zur Finanzplanung abschließt sie umfassend darüber informieren was Finanzplanungsprozesse sind. Auch wird er als seriöser unabhängiger Finanzberater dafür Sorge tragen das Sie alle Klauseln des Finanzplanungsvertrages verstanden haben. Sämtliche Informationen über die Qualifikationen und Fachkenntnisse ihres unabhängigen Finanzberaters werden Ihnen zur Verfügung gestellt.

Ebenfalls wird der unabhängige Finanzberater verständlich aufzeigen, wie er bei der Erstellung einer personenbezogenen Finanzplanung vorgeht und welche Dienstleistungen damit verbunden sind. Er entscheidet mit dem Kunden gemeinsam ob die Dienstleistungen, die angeboten werden für die Anliegen des Kunden ausreichen.  Der Finanzberater überprüft von sich aus, ob eventuelle Interessenkonflikte vorliegen und legt diese offen. Der unabhängige Finanzberater erläutert ihnen welche Ziele erreicht werden können.  Auch die Höhe der Vergütung für die in Auftrag gegebene Finanzplanung ist bereits bei Vertragsabschluss bekannt.

Somit ist von Anfang an eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe gewährleistet.

Basis einer soliden Finanzplanung

Das Fundament einer ordnungsgemäßen Finanzplanung sind sieben Grundsätze. Diese Regeln werden in allen Phasen der Finanzplanung angewendet.

1. Vollständigkeit

Alle für die Finanzplanung relevanten Kundendaten werden  erfasst, analysiert und geplant. Notwendig für eine zweckadäquate Planung sind Einnahmen und Ausgaben, Erträge, Vermögensstände, Verbindlichkeiten und die Darstellung des persönlichen Zielsystems des Kunden. Der unabhängige Finanzberater kann nur dann eine möglichst umfassende Finanzplanung aufstellen, wenn der Kunde auch alle dazu notwendigen Informationen möglichst lückenlos bereitstellt. Deshalb ist es wichtig auf vertrauensvoller Basis miteinander im gemeinsam zu arbeiten. Schließlich soll die Finanzplanung dazu dienen die gesetzten Ziele zu erreichen.

2. Vernetzung

Die einzelnen Daten wirken sich immer aufeinander aus. Diese Wirkung oder auch Wechselwirkung muss unter Einschluss persönlicher, volkswirtschaftlicher, steuerlicher und rechtlicher Faktoren berücksichtigt werden bei der Finanzplanung. Nur so kann eine gut vernetzte Finanzplanung auch richtig umgesetzt werden.

3. Individualität

Der unabhängige Finanzberater berücksichtigt die Bedürfnisse, das berufliche Umfeld, die familiären Verhältnisse und die individuellen Ziele seines Kunden und stellt diese in den Mittelpunkt der Finanzplanung. Der Finanzplaner analysiert nicht nur über die momentane Lebenssituation seines Kunden, sondern arbeitet mit ihnen zusammen wenn es Klärungsbedarf bei Versäumnissen oder Widersprüchen gibt. Um gemeinsame kundenspezifische Ziele zu erreichen zieht der unabhängige Finanzberater  auch Faktoren wie Rentenalter, Einkommen, Zeithorizont, Steuersätze, Inflationsrate und spezielle Bedürfnisse mit ein.am

4. Richtigkeit

Die Finanzplanung wird nach anerkannten Methoden durchgeführt und orientiert sich an der aktuellen Gesetzgebung.  Sie ist grundsätzlich fehlerfrei und plausibel nach zu vollziehen. Die Planungsrechnung entspricht den allgemein anerkannten Verfahren.

5. Verständlichkeit

Der unabhängige Finanzberater sorgt dafür dass die Ergebnisse der Finanzplanung auch für einen Laien verständlich dargestellt sind und dieser die Abläufe der Planung nachvollziehen kann. Die im Rahmen des Auftrages gestellten Fragen sollten klar ersichtlich beantwortet sein.

6. Dokumentationspflicht

Der unabhängige Finanzberater ist verpflichtet die Bedingungen und Ergebnisse der Finanzplanung auf schriftliche Weise festzuhalten. Und diese dem Kunden zur Verfügung zu stellen. Im Konzept der Finanzplanung werden Dienstleistungen und Produkte präsentiert, die im Rahmen der vereinbarten Zielsetzung auch sinnvoll sind.

7. Einhaltung der Ethikregeln

Als unabhängiger Finanzberater steht der Kunde mit seinen ganz individuellen Bedürfnissen im Vordergrund. Deshalb gelten für ihn in der Finanzplanung folgende ethische Grundsätze: Integrität, Objektivität, Fairness, Professionalität, Kompetenz, Sorgfalt, Vertraulichkeit und das Kundeninteresse steht an erster Stelle.