Versicherungscheck

Sei schlau und schau genau – Versicherungscheck spart Bares

Grundsätzlich ist es empfehlenswert sich einmal im Jahr um bestehende Versicherungen zu kümmern. Stellen Sie sich dabei immer die Frage, ob ihre Versicherungen immer noch der aktuellen Lebenssituation gerecht werden. Sind Sie mittlerweile stolzer Papa oder Mama geworden, sollten auch einzelne Versicherungen angepasst werden.

Haben Sie nun ein Eigenheim, sind Sie selbstständig geworden, sind Sie in Rente gegangen oder hat sich Ihr Einkommen maßgeblich verändert, dann ist ein Versicherungscheck zwingend notwendig. Außerdem steigen bei einigen Versicherungen regelmäßig die Beiträge, andere Anbieter könnten das gleiche Leistungspaket eventuell für weniger Geld anbieten. Seien Sie also schlau und lassen Sie Ihre Versicherungen vergleichen. Der unabhängige Finanzberater steht Ihnen mit seinem fundierten Fachwissen beim Versicherungscheck zur Seite.

Warum den Versicherungscheck durch einen unabhängigen Finanzberater machen?

Der unabhängige Finanzberater bietet Ihnen als Kunden einen neutralen Vergleich aller bestehenden Versicherungen. Dabei berücksichtigt der unabhängige Finanzberater Ihre persönlichen Lebensverhältnisse, prüft nach welche Versicherungen noch notwendig sind und welche eventuell verbessert werden müssen, beziehungsweise eine Überversicherung darstellen.

Da unabhängige Finanzberater nicht produktgebunden sind, hat ein Versicherungscheck auf dieser Ebene auch den deutlichen Vorteil, dass Ihnen die im Preis-Leistungsverhältnis passenden Versicherungen angeboten werden.

Im Durchschnitt werden pro Person in Deutschland sechs Versicherungen abgeschlossen. Dadurch entstehen dem Versicherungsnehmer jährliche Kosten von rund 1.400 Euro. Um eine Über- beziehungsweise Unterversicherung auszuschließen und Kosten zu sparen ist der Versicherungscheck die einzige sinnvolle Möglichkeit.

Da das Angebot an verschiedenen Versicherern sehr groß ist, sollten Sie sich vertrauensvoll an den unabhängigen Finanzberater wenden.

Welche Versicherungen braucht jeder?

Welche Versicherungen tatsächlich immer abgeschlossen werden müssen, lässt sich an einer Hand aufzählen.

  1. Krankentagegeldversicherung, nach der 6. Woche Krankheit sinkt Ihr Netto-Einkommen und die Versicherung schließt die Lücke.
  2. Berufsunfähigkeitsversicherung, können Sie nicht mehr Arbeiten springt die Berufsunfähigkeitsversicherung finanziell ein.
  3. Private- Haftpflichtversicherung, die übernimmt diverse Kosten bei Personen-, Sach-und Umweltschäden.
  4. Krankenversicherung, Arztbehandlungen, Klinikaufenthalte usw. sind teuer. Die Krankenversicherung deckt einen Teil der Kosten ab.
  5. KFZ-Versicherung, wenn Sie Fahrzeughalter sind.

Diese vier Versicherungen müssen regelmäßig an Ihre aktuelle Lebenssituation angepasst werden. Da hilft nur ein Versicherungscheck und einzelne Anbieter vergleichen. Das Kleingedruckte genau durchlesen und wenn nötig fachlichen Rat beim unabhängigen Finanzberater einholen.

Welche Versicherungen können sinnvoll sein?

Manchmal ist es ratsam zu den vier Grundpfeilern eines soliden Versicherungsschutzes, ergänzende Versicherungen in Betracht zu ziehen.

  • Die Hausratversicherung ersetzt ihr Mobiliar und Inventar, wenn etwas durch äußere Einflüsse kaputt geht oder gestohlen wird.

  • Die Rechtschutzversicherung, übernimmt die Kosten eines Rechtstreites, sprich Anwalt, Gerichtskosten, Gutachten etc.

  • Eine private Rentenversicherung hilft den persönlichen Lebensstandard im Alter aufrechterhalten zu können.

Abhängig von Ihrer Lebenssituation können folgende Versicherungen von Nutzen sein, sind aber nicht zwingend notwendig.

Die Palette der verschiedenen Absicherungsmöglichkeiten ist so groß, das ein Laie schnell den Überblick verlieren kann. Gerade im Versicherungsvergleich kommen immer wieder Fragen auf, die nur ein Fachmann beantworten kann.

Deshalb sollten Sie, wenn Sie sich unsicher sind oder nur wissen wollen, ob ihre Verträge zur aktuellen Lebenssituation passen, ihren unabhängigen Finanzberater kontaktieren. So gehen Sie beim Versicherungscheck auf Nummer sicher.

Hier geht es zu den Vergleichen
weiter

*Pflichtfelder