Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhallen

Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhalle, Kasino, Spielothek ab 7,14 im Monat

Spielhallen, an keinem anderen Ort wird das Glück wohl so herausgefordert, wie an diesem. Und das nicht nur von den Gästen. Auch der Besitzer der Spielothek benötigt einiges an Glück.

Zumindest dann, wenn ein Schaden eintritt und er nicht versichert ist.

 

Damit ein Schadensfall nicht zum Glücksspiel wird, empfiehlt sich der Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhalle, Kasino, Spielothek.

 

Absicherung, so wichtig wie nichts anderes

Wie überall gibt es auch für Spielhallen so einige Gefahren. Diese sind breit gefächert.

Zum Beispiel gibt es:

  • Schäden, die durch den Inhaber oder seine Angestellten verursacht wurden

  • Schäden an Gästen

 

Viel zu schnell kann etwas passieren. Und dann wird es teuer. Ein Schaden kann schnell die Existenz des Kasinobesitzers gefährden. Außer, er verfügt über eine Betriebshaftpflichtversicherung, kurz BHV.

 

Die Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhalle, Kasino, Spielothek

Ob kleines Missgeschick oder größerer Schaden, der Spielothek-Betreiber haftet mit seinem Privatvermögen bei Schadensersatzansprüchen. Auch dann, wenn der Schaden durch einen seiner Mitarbeiter verursacht wurde.

So kann ein Schadensfall schwerwiegende finanzielle Folgen haben. Auf das Kasino ebenso wie auf das Privatleben des Besitzers. Gut, wenn vorgesorgt wurde und eine Betriebshaftpflichtversicherung besteht.

 

Denn die Betriebshaftpflichtversicherung schützt bei allen Schäden, die während der betrieblichen Tätigkeit entstehen. Unabhängig davon, ob sie vom Versicherten selbst oder durch seine Mitarbeiter verursacht wurden. Einzige Ausnahme sind mit Vorsatz verursachte Schäden.

 

Betriebshaftpflichtversicherung ist gleich Betriebshaftpflichtversicherung?

Von wegen! Es gibt zahlreiche Versicherungsmodelle. Dies ermöglicht eine branchenspezifische Absicherung und bestmöglichen Schutz des Kasinos.

 

Die BHV leistet nur bei gesetzlichen Haftungsfällen. Nicht jedoch bei vertraglicher Haftungserweiterung zum Beispiel unter Geschäftspartnern oder auch mit Kunden.

 

Kleine Info nebenbei: eine Betriebshaftpflichtversicherung bringt nicht nur Sicherheit im Schadensfall. Möchte der Spielhallenbesitzer einen Kredit für seine Lokalität aufnehmen, ist eine Betriebshaftpflichtversicherung zwingend erforderlich. Liegt diese nicht vor, lehnen Banken die Kreditvergabe ab.

 

Die Leistungen der Betriebshaftpflichtversicherung

Die BHV sichert den Kasinobetreiber gegen Forderungen Dritter ab.

Versichert sind dabei:

  • Personenschäden

  • Sachschäden

  • sowie daraus entstehende Vermögensschäden.

 

Die Versicherung

  • klärt die Haftungsfrage

  • prüft die Rechtmäßigkeit der Forderung

  • übernimmt die Kosten des Rechtsstreits wie Anwalts- und Gerichtsgebühren sowie Zeugengelder

  • leistet bei rechtmäßiger Forderung

 

Im Bereich der Personenschäden übernimmt die BHV Schmerzensgeld, Behandlungskosten und mehr. Geht es um Sachschäden, leistet die Betriebshaftpflichtversicherung unter anderem für Schäden, die dem Gast durch Mitarbeiter entstehen sowie auch für Unachtsamkeitsschäden wie beispielsweise Stolperfallen.

 

Vermögensschäden, wie beispielsweise Verdienstausfall der geschädigten Person, reguliert die BHV nur dann, wenn diese aus einem Personenschaden oder Sachschaden heraus entstehen.

 

Die Kosten der BHV

Die Beitragshöhe der Betriebshaftpflichtversicherung für Kasinos, Spielhallen und Spielotheken ist von mehreren Faktoren abhängig.

  • Umsatzhöhe

  • Mitarbeiteranzahl

  • Deckungssumme

  • Deckungserweiterungen

  • Höhe der Selbstbeteiligung

 

Das Wichtigste bei der BHV sollte niemals der Beitrag sein, sondern das Geschäftsrisiko und die Qualität der Absicherung. So müssen sowohl der Versicherungsvertrag wie auch die darin vereinbarte Deckungssumme individuell auf die Spielhalle zugeschnitten sein.

 

Regelmäßige Kontrolle

Kein Unternehmen und keine Lokalität ist vor Veränderungen gefeit. Wichtig ist deshalb, den Vertrag der Betriebshaftpflichtversicherung regelmäßig zu kontrollieren und an etwaige neue Haftungsrisiken und Haftungsbedingungen anzupassen. Nur so ist eine umfassende Absicherung im Schadensfall garantiert.

 

Fazit

Eine Spielothek ist ein beliebter Ort. So erfreulich ein reges Kommen und Gehen auch ist, birgt der Spielhallen-Betrieb doch auch viele Risiken. Schnell kann etwas passieren und zu hohen Schadensersatzforderungen führen. Die Folgen eines Schadensfalls können existenzbedrohend sein.

Der Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung ist deshalb unumgänglich.

Nur mit einer guten BHV ist der Spielhallen-Inhaber im Falle eines Schadens abgesichert.

 

Als unabhängige Versicherungsmakler und unabhängige Finanzberater sind wir Profis, wenn es um die Betriebshaftpflichtversicherung geht. Wir beraten Sie gerne und finden für Sie die perfekte BHV für Ihr Kasino, Ihre Spielhalle oder Ihre Spielothek.

Rufen Sie uns doch einfach an!

0800 – 77 77 33 7

*Pflichtfelder