Versicherung für Smartphone, Tablet, Notebook und Elektrospielzeug

  • Schutz bei Reparaturkosten, Diebstahl
  • Entschädigung bei Flüssigkeitsschäden
  • Individueller Versicherungsschutz – Erstinformation

Über 40 Tarife kostenlos vergleichen

Jetzt vergleichen!

Schutz für den elektrischen Liebling – Versicherung für Smartphone, Tablet, Notebook und Elektrospielzeug

Es weckt mich, sagt mir wann ich wo sein muß, unterhält mich und verknüpft mich mit der ganzen Welt! Des Menschen liebstes Spielzeug ist mittlerweile sein Smartphone. Oder eines seiner Geschwister wie zum Beispiel Tablet oder Notebook.

Passiert dem treuen Begleiter etwas oder geht er verloren sind neben materiellen Verlusten oft auch persönliche Einbußen zu beklagen. Um den Verlust von Daten und Erinnerungen zu minimieren gibt es inzwischen einige Clouds die als externe Speicher fungieren. Für die Hardware, also das Gerät selbst, ist eine spezielle Elektrogeräteversicherung, die die Kosten für die wahrscheinlichsten Schadensfälle erstattet notwendig. Das sind unter anderem unsachgemäße Handhabungen, Fall- und Sturzschäden, Diebstahl oder Material-/Konstruktions- und Produktionsfehler.

Online gibt es mittlerweile viele Anbieter, die bereits ab ca. fünf Euro monatlich ihren elektrischen Liebling absichern. Trotzdem sollten Sie vor Abschluss eines Smartphoneversicherungs-, Notebook/-Tabletversicherungs- oder Elektrospielzeugversicherungsvertrages die Konditionen der Versicherungen vergleichen oder mit ihrem unabhängigen Finanzberater über die besten Anbieter sprechen. So bleibt im Schadensfall eine Enttäuschung aus.

Keine Angst mehr vor Schäden: eine Versicherung für Smartphone, Tablet, Notebook und Elektrospielzeug schützt ihren technischen Liebling

Wie schnell ist es passiert, ein Moment der Unachtsamkeit und das Smartphone nimmt ein unfreiwilliges Bad. Oder schwupp, ein Langfinger verschwindet um die Ecke mit ihrem 600 Euro Smartphone. Ein Schock für jeden, der auf diesem Gerät so ziemlich sein ganzes berufliches und auch privates Leben bündelt. Nicht nur dass mit einem Datenverlust zu rechnen ist, Sie verlieren durch einen Schaden ja auch den Anschaffungswert ihres portablen Elektrogerätes. Das tut weh!

Aufatmen kann, wer sich im Vorfeld über eine Smartphoneversicherung, Tablet/Notebookversicherung oder Elektrospielzeugversicherung vor eventuelle Schäden abgesichert hat. So werden mögliche Reparaturkosten, Diebstahl oder anderweitige Materialschäden ganz beziehungsweise teilweise übernommen.

Eine Versicherung fürs Smartphone, Tablet, Notebook oder andere elektrische Spielzeuge kann schnell und einfach Online abgeschlossen werden. Wichtig ist dabei aber das Vertragsregelwerk genau zu lesen und erst einen Vertrag abzuschließen wenn Sie wirklich alles verstanden haben.

Gerade die Elektrobranche entwickelt sich jährlich sprunghaft weiter, eine Smartphone oder vergleichbares Gerät, das Sie für mehrere hundert Euro angeschafft haben, kann in einem Jahr bis zu 20 Prozent seines Anschaffungswertes verlieren. Im Schadenfall decken viele Anbieter nur den Zeitwert ab. Und dann auch noch mit so manchen Abstrichen. Wer keine bösen Überraschungen erleben will, sollte seine Elektrogeräteversicherung buchstäblich vor Vertragsabschluss auf Mark und Bein prüfen.

Dann brauchen Sie auch keine Angst mehr vor teuren Reparaturkosten oder Schäden haben.

Versicherung für Smartphone, Tablet, Notebook und Elektrospielzeug- Wann macht eine Versicherung Sinn?

Grundsätzlich ist es sinnvoll sogenannte Highend-Geräte ab zu sichern. Sprich Smartphone, Tablets, Notebooks etc. von namhaften Herstellern. Da diese im Anschaffungspreis in der Regel eher im oberen Preissegment angesiedelt sind ist der Verlust bei Schäden auch entsprechend hoch. Reparaturen, oder eine nötige Neuanschaffung fallen demnach ebenfalls höher aus. Eine Elektrogeräteversicherung, in Form eines Schutzbriefes für ihr Smartphone unterstützt Sie finanziell bei entstandenen Schäden. Wie hoch die Unterstützung ausfällt, hängt jedoch von der Art der Elektrogeräteversicherung und dem Alter des versicherten Gerätes ab.

Versicherung für Smartphone, Tablet, Notebook und Elektrospielzeug – Was sind die häufigsten Schäden?

Tablets, Notebooks, Smartphone und andere elektrische Spielzeuge sind aus dem alltäglichen Leben nicht mehr weg zu denken. Im Ranking der Schadensliste stehen Flüssigkeitsschäden beim elektronischen Begleiter ganz oben. Ein versehentlich umgestoßenes Trinkglas flutet das Gehäuse oder der Schnappschuss am See endet mit einem unfreiwilligen Bad ihres Handys. Werden Handys oder ähnliche Geräte nass, sind sie meist nicht mehr zu reparieren.

Dicht gefolgt von Fallschäden. Die meisten Stürze ihres tragbaren Kleincomputers ziehen gesplitterte Displays mit sich. Eine Reparatur kostet da oft über hundert Euro.

Schäden durch Bedienungsfehler, Überspannung und Kurzschlüsse führen zum Totalschaden und belegen somit Platz drei.

Gemein und schmerzhaft ist der Verlust, von Smartphone, Tablet, Notebook und anderen Unterhaltungs-beziehungsweise Arbeitsgeräten, wenn Dritte diese einfach entwenden. Die Absicherung gegen Diebstahl ist deshalb wohl eine der wichtigsten Klauseln im Vertrag einer Elektrogeräteversicherung für Smartphone &Co. Gerade weil nicht nur der Verlust des Gerätes gedeckt werden sollte, sondern auch Fremdtelefonate Kosten verursachen können.

Smartphoneversicherung: Optimaler Schutz für den persönlichen Coach

Keine Angst mehr vor Verlust und Schäden. Die Smartphoneversicherung springt bei Reparaturkosten oder Neubeschaffung finanziell ein.

Wer eine Smartphoneversicherung abschließt, legt im sogenannten Schutzbrief fest, welche Schadensarten versichert werden. Der monatliche Beitrag für eine Smartphoneversicherung wird durch die Anzahl der abgesicherten Schadensfälle, den Wert des Smartphones, sowie einer eventuellen Selbstbeteiligung errechnet. Das heißt, je mehr Schutz man wünscht, desto mehr kostet die Smartphoneversicherung. Kommt es zum Schadensfall wird in der Regel der vertraglich festgelegte Wert erstattet.

Besonderes Augenmerk sollten Sie auf das Kleingedruckte legen, gerade wenn es darum geht ein Ersatzgerät anschaffen zu müssen, ist darauf zu achten, das die

Smartphoneversicherung den Neupreis ausbezahlt und nicht den Zeitwert des Gerätes. Ein vier Jahre altes Smartphone hat oft nicht mehr den Zeitwert um einen adäquaten Ersatz damit anschaffen zu können. Auch der Diebstahlschutz sollte genauer unter die Lupe genommen werden, damit im Schadensfall keine böse Überraschung droht.

Als Richtlinie gilt für eine Smartphoneversicherung in der Regel, dass im ersten Jahr des Handykaufs der Anschaffungspreis, im zweiten Jahr 80 Prozent und im dritten Jahr 60 Prozent erstattet werden. Für ältere Smartphone wird üblicherweise keine Beteiligung an anfallenden Kosten vom Versicherer übernommen. Eine weltweite Absicherung ihres Smartphone in der Versicherung sollte ebenfalls Bestandteil des Vertragswesens sein.

Grundsätzlich sind Risiken wie unsachgemäße Handhabung, Fall- und Sturzschäden, Material- Konstruktions- und Produktionsfehler, Akkuschäden und einfacher Diebstahlschutz in den meisten Smartphoneversicherungen abgesichert.

Tipp! Einzelne Smartphoneversicherung genau vergleichen und kompetenten Rat beim unabhängigen Finanzberater einholen.

Notebook-/ Tabletversicherung: Optimaler Schutz für den Minicomputer

Zuhause, im Urlaub oder unterwegs. Das funktionale Tablet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. E-Book Reader, IPads und Co sind in fast allen Haushalten deutschlandweit zu finden. Ähnlich wie bei einem Smartphone ist auch dieser kleine Helfer so manchen Risiken ausgesetzt. Damit Sie möglichen Schäden entspannter entgegen blicken können ist eine Notebook-/Tabletversicherung eine sinnvolle Absicherung. Reparaturkosten aufgrund von Flüssigkeits-, Sturz- oder Bruchschäden sind lästig und teuer. Durch eine Notebook-/Tabletversicherung kann im Schadensfall schnell Abhilfe geleistet werden. Achten Sie darauf dass ihre Notebook-/Tabletversicherung unsachgemäße Handhabungen, Bedienungsfehler, sowie den einfachen Diebstahl ebenso abdeckt und das weltweit. Wenn Sie ihr Tablet oder Notebook nur zu Hause verwenden, ist eine zusätzliche Notebook-/Tabletversicherung ebenfalls eine Überlegung wert. Denn ihre Hausratversicherung wird eventuelle Schäden am Gerät zum Beispiel durch eine umgestürzte Blumenvase nicht übernehmen.

Elektrospielzeugversicherung: Wenn die Konsole nicht mehr will

Knappe Wettkämpfe, turbulente Tanzeinlagen oder leidenschaftlicher Einsatz im Animationsspiel. Freizeitvertreib Nummer eins ist gerne mal das Zocken auf den gängigsten Elektrospielzeugen. Konsolen jeglicher Art gehören in den meisten Haushalten zum festen Inventar. Und wo gespielt wird, da gibt es auch mal Missgeschicke. Eine Elektrospielzeugversicherung deckt Risiken ab, die ihre Unterhaltungselektronik außer Gefecht setzen könnte.

Eine gute Elektrospielzeugversicherung deckt Sturz-und Bruchschäden, Bedienfehler, Feuchtigkeitsschäden, Akkuschäden, Überspannung-Brandschäden, Material-/Konstruktions- und Produktionsfehler und Diebstahlschutz (optional) ab.

Das heißt, keine Angst vor Schäden oder hohe Reparaturkosten auch noch lange nach der gesetzlichen Gewährleistung, wenn die Battles mit Familie und Freunden mal etwas turbulenter werden.

Jetzt vergleichen

InCoFin GmbH & Co.KG

4,97 von 5
aus 441 Bewertungen

Kontakt

unabhaengiger-finanzberater.de
Projekt der InCoFin GmbH & Co. KG
Rheinstr. 7-9
45663 Recklinghausen
Telefon: 02361 – 89 01 34 70
info@unabhaengiger-finanzberater.de